Seminar zur Betriebsweise am 23.02. +++ KIV-Delegiertenversammlung am 16.03. +++ Aus dem aktuellen Rundschreiben von Martin (vom 08. Dezember) 

modulare Betriebsweise

Am Samstag dem 23.2.2019 wollen wir uns am Lehrbienenstand am Hohenstein treffen. Bei der Veranstaltung, die von 10.00 bis 14.00 Uhr dauern soll, wollen wir die notwendigen Arbeiten für das komplette Bienenjahr durchgehen. Wir orientieren uns dabei an dem Konzept, das unter anderem von Dr. Pia Aumeier und Dr. Gerhard Liebig entwickelt wurde.
Schreibt bitte eine kurze Email an Martin Halberstadt, wenn Ihr kommen wollt.
Das ganze kostet 5.00 € Raummiete für das LBZ. Für Getränke ist gesorgt.+++ 

Am 16.03. findet um 14:00 eine Delegiertenversammlung des KIV-EN im Christopherus-Haus in Witten statt. +++ 

Am Bienenstand gibt es im Moment nichts zu tun als nachzuschauen, ob nach einem Sturm noch  alles an seinem Platz ist.
Ihr solltet dennoch bei euren schwächeren Völkern ab und zu einen Blick von oben wagen um zu kontrollieren, ob noch Bienen da sind.
Falls das Volk eingegangen ist, räumt es ab. So beugt Ihr Räuberei an wärmeren Tagen und Verschimmeln vor.
Überlegt und und schaut in eure Notizen, aus denen Ihr erkennen könnt wie sich das Volk in den Monaten zuvor entwickelt hat. Ihr werdet in der Regel Fehler in eurer Betreuung entdecken, die es dann gilt im nächsten Jahr zu vermeiden. +++