Und ganz aktuell ...

Seminar zur Betriebsweise am 23.02. +++ KIV-Delegiertenversammlung am 16.03. +++ Aus dem aktuellen Rundschreiben von Martin (vom 08. Dezember) 

modulare Betriebsweise

Am Samstag dem 23.2.2019 wollen wir uns am Lehrbienenstand am Hohenstein treffen. Bei der Veranstaltung, die von 10.00 bis 14.00 Uhr dauern soll, wollen wir die notwendigen Arbeiten für das komplette Bienenjahr durchgehen. Wir orientieren uns dabei an dem Konzept, das unter anderem von Dr. Pia Aumeier und Dr. Gerhard Liebig entwickelt wurde.
Schreibt bitte eine kurze Email an Martin Halberstadt, wenn Ihr kommen wollt.
Das ganze kostet 5.00 € Raummiete für das LBZ. Für Getränke ist gesorgt.+++ 

Am 16.03. findet um 14:00 eine Delegiertenversammlung des KIV-EN im Christopherus-Haus in Witten statt. +++ 

Am Bienenstand gibt es im Moment nichts zu tun als nachzuschauen, ob nach einem Sturm noch  alles an seinem Platz ist.
Ihr solltet dennoch bei euren schwächeren Völkern ab und zu einen Blick von oben wagen um zu kontrollieren, ob noch Bienen da sind.
Falls das Volk eingegangen ist, räumt es ab. So beugt Ihr Räuberei an wärmeren Tagen und Verschimmeln vor.
Überlegt und und schaut in eure Notizen, aus denen Ihr erkennen könnt wie sich das Volk in den Monaten zuvor entwickelt hat. Ihr werdet in der Regel Fehler in eurer Betreuung entdecken, die es dann gilt im nächsten Jahr zu vermeiden. +++

ImkerIn trifft Kleingarten

In den letzten Jahren sind die Mitgliederzahlen in unserm Verein erfreulicherweise stark angestiegen. Viele Neuimkerinnen und Neuimker haben den Anfängerkurs bei Pia Aumeier und Ihren MitstreiterInnen belegt. Für diese - aber nicht nur für diese - bietet der Verein die Möglichkeit, sich intensiver in die Imkerei einzuarbeiten. Erfahrungsgemäß dauert es schon eine Weile bis man mit seinen Völkern klarkommt.

PraxisKGAUm Erfahrungen auszutauschen und dabei auch praktische Handgriffe zu erlernen oder sich bei anderen etwas abzuschauen, treffen sich jeweils von März bis Oktober interessierte Vereinsmitglieder immer donnerstags ab 17.00 Uhr (außer am jeweils zweiten Donnerstag eines Monats) in der Kleingartenanlage "Gemeinwohl" an der Goethestraße in Witten-Annen. Verschiedene Imker und Imkerinnen haben dort Bienenvölker stehen, an denen gemeinschaftlich die Saison hindurch gearbeitet wird. AnfängerInnen können ein Jungvolk dazustellen und es mit Unterstützung zu einem überwinterungsfähigen Volk bringen. Die gemeinsame praktische Arbeit beantwortet viele Fragen, die im Laufe eines Bienenjahres auftauchen. Ein weiterer Kleingarten-Standort befindet sich auf dem Gelände des Schrebergartenvereins "Sonnenschein".

Auch ImkerInnen aus anderen Vereinen des EN-Kreises sind willkommen.

Natürlich kann ungünstiges Wetter zur Verschiebung oder zum Ausfall eines Kleingartentermins führen.

Wer Fragen zu den Aktivitäten in den Kleingartenanlagen hat, hat kann sich an Thorsten Schanze wenden (T:0173 2591884).

Praxistermine für Vereinsmitglieder


Praxis KGA 2015r

Wir haben 2018 eine Reihe von Praxisterminen durchgeführt:

 März  Sanierung eines Schwächlings durch Aufsetzen
 auf ein starkes Volk über Absperrgitter.
 April  Erweiterung, 2. Brutraum (nach unten nach oben),
 Honigraum. Drohnenrahmen einsetzen.
 Mai  Sammelbrutableger erstellen.
 Zuchtstoffabgabe von unseren gewonnen Zuchtköniginnen.
 Juni  Wann Honig ernten? Messung des Wassergehalts.
 Was machen mit den Ablegern.
 Juli  Teilen und behandeln.
 August  Volksstärken für die Überwinterung überprüfen.
 Beginn der Varroabehandlung.
 September  Auffüttern.
 Oktober  Wie viele Völker will und kann ich überwintern?
 Volksstärke beurteilen, zusammenlegen.
 Jungköniginnen einweiseln

Die Praxistermine finden auch in 2019 zeitgleich mit den Treffen in der Kleingartenanlage statt.

Unsere Praxistermine sind - ebenso wie die Kleingartentermine - abhängig vom Wetter und vom Entwicklungszustand der Bienenvölker.
Wir werden an dieser Stelle auch über eventuell erforderliche Terminverschiebungen informieren.

Wer Fragen zu diesen Terminen und den behandelten Inhalten hat kann sich an Martin Halberstadt wenden (T:0157 88620757).