Die Geschichte unseres Vereins wurde und wird von vielen engagierten Mitgliedern geschrieben.
Auf dem Imkertreffen im April 2016 stellte Christel David dazu eine "Chronik 1925-2015" vor, die viele Informationen zu wichtigen Daten, Personen und Vereinsaktivitäten enthält (>>Download als pdf). Daraus stammt auch das folgende Diagramm zur Entwicklung unseres Vereins und seiner Mitgliederzahl:

 

Unser Verein ist aus dem 1925 gegründeten "Imkerverein Bommerholz" hervorgegangen. Der Vereinsname änderte sich im Laufe der Geschichte mehrfach.
So wurden 1938 die örtlichen Imkervereine in "Ortsfachgruppen Imker" umbenannt und unterstanden den jeweiligen "Landesfachgruppen Imker".
Auch Veränderungen der Verwaltungsstruktur hatten Einfluss auf den Vereinsnamen.
Bereits 1929 wurde die Gemarkung Bommerholz der "Großgemeinde Herbede" unterstellt. 1951 erhielt Herbede das Stadtrecht und Bommerholz bekam den Status eines Stadtteils von Herbede. 1957 wechselte dann unser Verein seinen Namen zu "Imkerverein Herbede-Bommerholz".
1975 wurde Herbede zu einem Stadtteil von Witten. Bereits 1974 wechselte unser Vereinsname zu "Imkerverein Witten-Bommerholz".
Ab 1984 trägt der Verein dann den Namen "Imkerverein Witten-Wetter". Seit März 2016 sind wir als "Imkerverein Witten-Wetter e.V." im Vereinsregister eingetragen.

Ende 2016 zählte unser Verein übrigens schon mehr als 60 Mitglieder ...